MIR-Methode VOF mit Sitz in Poortersveld 727, 7327 AS, Apeldoorn in Die Niederlande, ist für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung verantwortlich.

Wir halten Ihre Privatsphäre für sehr wichtig und stellen sicher, dass die persönlichen Daten, die Sie uns mitteilen, mit Sorgfalt behandelt werden. Wie wir dies tun, möchten wir in dieser Datenschutzerklärung erläutern. Bei Fragen dazu helfen wir Ihnen gerne weiter! Sie können uns über https://www.mirmethode.de/contact kontaktieren.

Persönliche Daten, die MIR-Methode verarbeitet

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, weil Sie unsere Dienste nutzen und / oder weil Sie uns diese Informationen selbst zur Verfügung stellen.

Abhängig von dem Produkt oder der Dienstleistung, die Sie erwerben, können wir die folgenden personenbezogenen Daten verarbeiten:

Site-Besuch & Kommentar im Blog
Der Fingerabdruck Ihres Browsers wird aufgezeichnet, um Ihre Cookie-Einstellungen zu speichern. Wenn Sie auf einen Artikel antworten, werden wir zusätzlich nach Ihrem Vornamen und Ihrer E-Mail-Adresse fragen und Ihre IP-Adresse speichern, damit wir die Kommentare moderieren und Spammer blockieren können.

Newsletter-Registrierung und Kauf von Produkten / Dienstleistungen
Um Ihre Registrierung oder Ihren Kauf zu bearbeiten, fragen wir Sie nach Ihrem Vor- und Nachnamen, Ihrer Adresse, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Telefonnummer und / oder Ihrem Firmennamen und speichern Ihre IP-Adresse. Name, Adresse und Zahlungsdaten werden von unseren Zahlungsanbietern Multisafepay oder PayPal verarbeitet. Wir verwenden andere Informationen ausschließlich zu Analysezwecken. Die Teilnehmer werden in die Verwaltung der MIR-Methode einbezogen.

Spezielle und / oder sensible personenbezogene Daten, die MIR-Methode verarbeitet

Unsere Website und / oder unser Service beabsichtigen nicht, Daten über Website-Besucher zu sammeln, die jünger als 16 Jahre sind, es sei denn, sie haben die Erlaubnis ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten. Wir können jedoch nicht überprüfen, ob ein Besucher älter als 16 Jahre ist. Wir empfehlen Eltern daher, sich an den Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu beteiligen, um zu verhindern, dass Daten über Kinder ohne Zustimmung der Eltern gesammelt werden. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir ohne diese Erlaubnis personenbezogene Daten über Minderjährige gesammelt haben, kontaktieren Sie uns bitte über https://www.mirmethode.de/contact. Wir werden diese Daten löschen.

Zu welchem ​​Zweck verarbeitet die MIR-Methode personenbezogene Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken:

  • Um Ihre Registrierung und / oder Zahlung zu verarbeiten, nachdem Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung gekauft haben.
  • Um Sie anrufen oder per E-Mail benachrichtigen zu können, wenn dies zur Ausführung des von Ihnen erworbenen Dienstes erforderlich ist.
  • Um Waren und Dienstleistungen zu liefern, die Sie gekauft haben.
  • Um Sie über (Änderungen an) unseren Dienstleistungen und Produkten zu informieren, die Sie zuvor gekauft haben. Sie können dies jederzeit über einen Link in der E-Mail abbestellen.
  • Um die Newsletter und Mailings zu versenden, für die Sie sich angemeldet haben.
  • So erstellen Sie ein Konto für Sie, nachdem Sie sich registriert haben.

Wie lange speichert MIR-Method personenbezogene Daten?

Die Aufbewahrungsfrist der Daten hängt vom Zweck ab, für den wir die Daten erhalten oder gesammelt haben, und von den gesetzlichen Verpflichtungen zur Aufbewahrung der Daten. Wenn Sie Fragen dazu haben, können Sie sich an https://www.mirmethode.de/contact wenden.

Weitergabe personenbezogener Daten durch MIR-Methode an Dritte

MIR-Methode gibt Ihre Daten nicht an Dritte weiter und stellt sie nur zur Verfügung, wenn dies zur Ausführung unserer Vereinbarung mit Ihnen oder zur Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung erforderlich ist. Wir schließen eine Verarbeitungsvereinbarung mit Unternehmen ab, die Ihre Daten in unserem Namen verarbeiten, um das gleiche Maß an Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten. Die MIR-Methode bleibt für diese Verarbeitungsvorgänge verantwortlich.

Lieferanten
Wir verwenden folgende Lieferanten, die personenbezogene Daten im Auftrag der MIR-Methode verarbeiten: Multisafepay und Paypal.

Anzeigen, Ändern oder Löschen von Daten

Sie haben das Recht, Ihre persönlichen Daten anzuzeigen, zu korrigieren oder zu löschen. Sie haben auch das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch MIR-Methode zu widersprechen, und Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Dies bedeutet, dass Sie eine Anfrage an uns senden können, um die persönlichen Daten, die wir über Sie in einer Computerdatei haben, an Sie oder eine andere von Ihnen erwähnte Organisation zu senden.

Sie können einen Antrag auf Zugriff, Korrektur, Löschung, Datenübertragung Ihrer persönlichen Daten oder einen Antrag auf Löschung Ihrer Einwilligung oder Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten an https://www.mirmethode.de/contact senden.

Um sicherzustellen, dass Sie die Zugangsanfrage gestellt haben, bitten wir Sie, eine Kopie Ihrer ID mit der Anfrage zu senden. Machen Sie Ihr Passfoto, MRZ (maschinenlesbare Zone, Streifen mit den Nummern am unteren Rand des Passes), Passnummer und Citizen Service Number in dieser Kopie schwarz. Dies dient zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Wir werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich, spätestens jedoch nach vier Wochen beantworten.

Wir möchten darauf hinweisen, dass Sie die Möglichkeit haben, eine Beschwerde bei der nationalen Aufsichtsbehörde, der niederländischen Datenschutzbehörde, einzureichen.

Wie MIR-Method personenbezogene Daten schützt

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst und ergreifen geeignete Maßnahmen, um Missbrauch, Verlust, unbefugten Zugriff, unerwünschte Offenlegung und unbefugte Änderung zu verhindern. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten nicht ordnungsgemäß gesichert sind oder Hinweise auf Missbrauch vorliegen, kontaktieren Sie uns bitte unter https://www.mirmethode.de/contact.

Wir haben folgende Maßnahmen getroffen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen:

  • Unsere Computer sind mit aktueller Sicherheitssoftware wie einem Virenscanner und einer Firewall ausgestattet.
  • Wir senden Ihre Daten nur über sichere Internetverbindungen (TLS, ehemals SSL). Sie können dies an der Adressleiste „https“ und am Vorhängeschloss sehen.
  • Alle Mitarbeiter von MIR-Methode, die Zugriff auf personenbezogene Daten haben, sind im sorgfältigen Umgang mit Ihren Daten geschult.
  • DKIM und SPF sind Internetstandards, die wir verwenden, um zu verhindern, dass Sie in unserem Namen E-Mails erhalten, die Viren enthalten, Spam sind oder persönliche (Anmelde-) Daten erhalten sollen.

Cookies oder vergleichbare Techniken, die von der MIR-Methode verwendet werden

Das niederländische Cookie-Gesetz trat 2012 in Kraft. Dieses Gesetz besagt, dass Websites ihre Besucher klar und vollständig über die Verwendung von Cookies informieren müssen. Darüber hinaus schreibt das Gesetz vor, dass Benutzer Websites die Erlaubnis erteilen, die meisten Cookies zu verwenden. Im Jahr 2015 wurde eine Gesetzesänderung endgültig, wonach Cookies mit geringen oder keinen Auswirkungen auf den Datenschutz nicht unter die Cookie-Gesetzgebung fallen. Für datenschutzrelevante Cookies schreibt das Gesetz weiterhin vor, dass Benutzer Websites die Erlaubnis erteilen, diese zu verwenden.

Auf dieser Seite erklären wir Ihnen, was Cookies sind und wofür sie verwendet werden. Wir informieren Sie über den Umgang der MIR-Methode mit Cookies und erklären, wie Sie sie weiterhin deaktivieren können.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Informationen, die von Ihrem Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie eine Website besuchen, und die beispielsweise verwendet werden, um sich an Ihre persönlichen Vorlieben zu erinnern. Mirmethode.de verwendet auch Cookies.

Einige Cookies werden von mirmethode.de (Erstanbieter-Cookies) gesetzt, andere von Parteien, deren Inhalt auf mirmethode.de angezeigt wird oder die wir verwenden (z. B. Analysen) (Drittanbieter-Cookies).

Cookies auf unserer Website

Diese Cookies werden auf der MIR-Methode-Website verwendet:

  • Streng notwendige Cookies
    Dies sind Cookies, die für das Funktionieren der Website unbedingt erforderlich sind. Ohne diese Cookies funktioniert die MIR-Methode-Site nicht optimal. Nach dem Cookie-Gesetz muss für diese Kategorie von Cookies keine Erlaubnis angefordert werden.
  • Analytics-Cookies
    Die MIR-Methode arbeitet mit statistischen Tools und verwendet Cookies, damit wir messen können, woher unsere Besucher kommen, welches Betriebssystem sie verwenden, wie viele Personen bestimmte Seiten lesen usw. Diese Informationen sind für uns von großer Bedeutung. Basierend auf diesen Messdaten können wir die Site optimieren und benutzerfreundlicher gestalten. Die MIR-Methode verwendet hierfür Cookies von Google Analytics. Die Daten, die wir in Google Analytics sammeln, sind anonymisiert und verschlüsselt. Der sogenannte „Datenaustausch“ mit Google ist deaktiviert. Schließlich verwenden wir die Analytics-Cookies nicht in Kombination mit anderen Google-Diensten.
  • Eingebettete Vimeo & YouTube Videos
    Wir haben auch Videos von Vimeo und Youtube auf unserer Website eingebettet. Sie platzieren normalerweise auch Cookies, um Besucher zu identifizieren. Die MIR-Methode hat keinen Einfluss darauf. Weitere Informationen zu den Cookie-Richtlinien finden Sie auf diesen Websites.

 

Cookies ausschalten

Wenn Sie keine Cookies installieren möchten, können Sie dies in Ihrem Browser deaktivieren. Konsultieren Sie die Hilfefunktion und / oder die Einstellungen Ihres Browsers:

Chrom
Internet Explorer
Firefox
Safari

Passt auf!

Wenn Sie diese Cookies in Ihrem Browser deaktivieren, können Sie nicht immer alle Funktionen der MIR-Methode-Website nutzen. Es kann daher vorkommen, dass die Erfahrung der Website enttäuschend ist. Das Deaktivieren von Cookies wirkt sich nur auf den Computer und den Browser aus, auf denen Sie diese Aktion ausführen. Wenn Sie mehrere Computer und / oder Browser verwenden, müssen Sie diesen Vorgang so oft wie nötig wiederholen.

Externe Dienstleister und andere Websites

Wenn Sie über eine MIR-Methode-Website auf der Website eines Dritten landen, gelten die Bedingungen und Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Partners oder Dritten. Es wird empfohlen, die Datenschutzerklärung dieses Partners oder Dritter zu konsultieren.

Wenn Sie Fragen zur Datenschutzrichtlinie von MIR-Methode haben, können Sie uns über https://www.mirmethode.de/contact kontaktieren. Wir helfen Ihnen, wenn Sie Informationen zu Ihren Daten benötigen oder diese ändern möchten. Sie haben ausdrücklich das Recht, Ihre Daten zu korrigieren. Falls Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie erforderlich sind, finden Sie auf dieser Seite immer die neuesten Informationen.