Bitte schreiben sie hier ihre Nachricht. Danke! Team von MIR-Methode in die Niederlände.

 


Kommentare

Gästebuch — 104 Kommentare

  1. Hallo Mireille,
    ich habe viel Freude an der Methode und habe auch den Eindruck, dass sie etwas auf verschiedenen Ebenen bewirkt. Meine Verlustängste haben nachgelassen und ich gestehe mir mehr Ruhe zu und fühle mich bodenständiger. Bin sonst ein eher quirliger Unruhegeist, der Angst hat etwas zu verpassen im Leben. Werde irgendwie fauler und spüre mehr Müdigkeit in mir.
    Jetzt noch eine Frage zum Punkt “ Säuregrad optimieren“, wenn ich mich zum Beispiel sehr schlecht ernähre, arbeite ich ja diesem Satz vollkommen entgegen.
    Kann der Satz dann trotzdem funktionieren oder ist
    die Wirkung dann einfach schwächer?

    Herzlichst Andrea

    • Liebe Andrea,
      Der Satz wirkt dann immer noch. Es ist unglaublich schön wie das Körper wirkt! Dass Du weniger isst, liegt an den alte Gefühle, die immer noch bei Dir sind. Gebe Dir Zeit, dies zu heilen.
      Alles Liebe,
      Mireille

  2. Hallo liebe Mireille,
    Ich mache seit 2einhalb Wochen die Methode und finde sie super.
    Ich leide teilweise unter Panikattacken und verschiedenen eher existenziellen Ängsten ( also schon bevor ich mit der Methode begann).
    Jetzt zeigte sich nach längerer Zeit wieder so ein Gefühl und ich habe , glaube ich, nicht daran gedacht eine Depression zu haben.
    Ich hätte vielleicht erst nur die Schritte 5 und 7machen sollen, habe aber immer alle 9 gemacht.
    Soll ich trotzdem so weitermachen?
    Liebe Grüße Andrea

  3. Guten Tag,
    ich wende die MIR Methode seit zwei Wochen an, habe seit dem Schlafstörungen.
    Wie kannst Du das erklären ?
    Gruss Frank

  4. Guten Morgen Frau Mettes. Ich wende seit 4 Wochen die MIR Methode an und danke Ihnen herzlich für dieses Geschenk.
    Ich finde diese Methode wunderbar, einfach und sehr tiefgreifend. Ich werde noch viele Wochen weiter machen.
    Sehr geholfen hat mir Ihr Buch und die Newsletter um überhaupt zu verstehen um was es geht. Als sehr schönen Effekt erlebe ich grad das die Gier nach Süßigkeiten komplett weg ist.
    Gerne möchte ich auch wissen ob es eine Ausbildung zur MIR Begleiterin gibt.
    Nochmal von ❤ danke

    • Liebe Petra,
      Danke für’s teilen von Deine Erfolge! Ja, ich arbeite daran die Ausbildungen wieder möglich zu machen. Es wird vielleicht noch eine Weile dauern, weil ich meistens auf Video setzen werde, damit es für jeden Möglich wird zuhause anzufangen mit der Ausbildung.
      Alles Liebe,
      Mireille

  5. Liebe Frau Mettes, sehr dankbar bin ich, dass ich Ihre Methode vor einigen Wochen durch „Zufall“ kennenlernen durfte! Ich bin Zahnärztin, studierte an der Prager Universität, lebe und arbeite seit 1969 in Deutschland. Den Titel „Zahnärztin für Naturheilkunde“ habe ich erworben nach jahrelangem parallel- Studium an der DAA in München, eingeleitet durch meine -damals tägliche Fragezeichen -Amalgam -schädlich doch- oder nicht? Jetzt, nach der Abgabe meiner ZÄ Praxis und in der Rente, behandle ich die weiteren Patienten 1x in der Woche in der Praxis meiner Kollegin in Düsseldorf.
    Heute möchte ich Ihnen einen Kompliment ausdrücken und auch mitteilen, dass ich nach allen Studien von der Universität, über Akupunktur, Homöopathie usw…bis zur Morfokybernetik und Quantenphysik zu demselben Ergebnis der aktivierten Selbstheilung gekommen bin, nur von der anderen, der „schulmedizinischen“ Seite her.Ich besaß leider auch nicht Ihre tolle Fähigkeit , es in 2 ganz einfache Schritte und 9 Sätze so genial, kurz und verständlich „zusammenzusetzen“, wie es Ihnen gelungen ist.. Meine Gratulation!!
    Ihren Link habe ich sofort meinen grossen Kindern nach London und Hamburg geschickt, mehreren Patienten und Freunden weiterempfohlen und selbst praktiziere ich MIR seitdem 2xtäglich fleissig.
    Ihnen selbst viel Erfolg, Gesundheit und Freude auf Ihrem gesegneten Weg.
    Vielen Dank nochmals
    Ihre Vera Mirkovic

  6. Ein befreundeter Heilpraktiker hat mir die MIR-Methode empfohlen:
    Ich mache sie seit einem halben Jahr, oder länger, regelmäßig. Ich bin gelassener und ausgeglichener als vorher. Wenn ich die MIR-Methode vergesse oder ein paar Tage weglasse, fühle ich mich nicht so gut. Darum mache ich sie ständig weiter ? .
    Mit den Karten mache ich sie und mit dem Anwendungsvideo -was ich auf das Smartphone geladen habe ??? , das Ebook habe ich natürlich auch. Und ich möchte etwas spenden ?? .

    Grüße Dolben

    • Liebe Erna,
      wenn man keinen Zugang zu seinem Körper hat, kein Wissen wie der Körper reagiert, dann solltest solch einen Kommentar lieber lassen. Schon allein mit Deinen Worten: ALLES HUMBUG hast Du Dich damit programmiert. Viel Licht und Liebe

  7. Ich habe diese Methode durch meinen yogalehrer erfahren und möchte sie ANWENDEN!

    Ich muss mein ganzes Haus renovieren, Gardinen aussuchen , Salon usw….
    Seit drei Jahren bin ich am suchen, hab dauernd Stoffe HIER liegen und kann mich NICHT ENTSCHEIDEN !!!!!!!
    Hatte vor drei Jahren Brustkrebs. Operation und Bestrahlung. Alles ist Jetzt gut. Muss noch zwei Jahre Hormone nehmen. Kann ich die 9 Punkte machen oder nur 5 und 7 ? Löst diese Methode auch das Problem ENTSCHEIDUNGEN treffen ? Danke für alles Maria.

    • Liebe Maria,
      Soviel hast Du schon erlebt! Ich bin froh dass es Dir jetzt gut geht! Ja, Du kannst anfangen mit alle 9 Punkte, kein Problem. Und ja, es wird deine Entscheidungsfähigkeit bestimmt verbessern. Lies mal hier wie dass mit der MIR-Methode geht! Loslassen, aufräumen und wegwerfen!
      Viel Glück und Spaß mit deinem Haus!
      Mireille Mettes

  8. Hallo!
    Es ist eine super Methode. Habe es von meiner Freundin erfahren.???
    Nach den 4 Wochen-wie geht das weiter.Kann ich das wiederholen.
    Wie lange soll man Pause einlegen?
    Freue mich auf eine Antwort.
    Hannelore

    • Liebe Hannelore,
      Danke für’s ‚umärmen‘ der MIR-Methode! Du kannst gleich weitermachen wenn du möchtest. Kein Problem! Die meisten Menschen gehen weiter so lange sie Beschwerden haben.
      Ich wünsche dir viel Glück!
      Liebe Grüße,
      Mireille Mettes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>