Bitte schreiben sie hier ihre Nachricht. Danke! Team von MIR-Methode in die Niederlände.

 


Kommentare

Gästebuch — 90 Kommentare

  1. Vielen herzlichen♥ Dank für die Erlaubniss den Link zu veröffnetlichen!

    Und ein ganz besonderen Dank für eine indirekte Bestätigung zum Thema Übergewicht – mein Gefühl hat mir die MIR-Kind-Methode schon nahe gelegt….und dann lese Ich Ihre liebenswerten Zeilen…sehr schön!!!
    Ich werde auch diese Information gern weiterleiten!

    Lichtvollen Segen für Sie und Ihr Team!
    Karin E. Hoffmeister

    • Ich habe diese Methode erst heute entdeckt und schon mit den Übungen angefangen. Gerne möchte ich das dazugehörige Handbuch bestellen, aber ich habe nicht verstanden, welche Bankdaten ich wo angeben muss. Daher meine Frage: Könnte ich das Buch nicht über Vorkasse kaufen?

      Ich hoffe sehr, dass mir auf diesem Wege geholfen wird.

      Mit lieben Grüßen

      Jakobe Jakstein

      • Liebe Jakobe,
        Dass Buch wird ende September 2016 verkauft werden durch dieser Website. Es kommt. Ich werde es überall hören lassen! 🙂
        Liebe Grüße,
        Mireille Mettes

  2. Hallo liebes MIR-Team,

    eine Frage ist besonders wichtig für mich und ich würde mich freuen, wenn Sie sie mir beantworten (vielleicht recht schnell, damit ich nichs falsch mache) Ich bin Ihnen dankbar, wenn Sie meinen Namen nicht veröffentlichen. Seit 4 Tagen wende ich die Methode an und zwar nur den 5. und 7. Schritt, da ich im Moment körperlich und seelich Hilfe benötige. Zu Schritt 5. Alle Defizite auffüllen….. hat die direkte Bedeutung, dass alle Defizite aufgefüllt werden….. also Defizite werden größer. Das ist so im Universum und die Seele bzw. der Körper verstehen das so…… Es ist mir durchaus bewußt, dass damit gemeint ist, dass die Defizite beseitigt werden sollen und der Mangel behoben werden soll…. Defizite heißt Mangel……….aber das wird nicht gesagt und dem Körper nicht signalisiert…. die Defizite werden aufgefüllt .. verstärkt.
    Bevor ich nun meine Defizite verstärke, bitte ich um Ihre Antwort.
    Vielen herzlichen Dank und
    liebe Grüße,
    Sophia

    • Liebe Sophia,

      Danke herzlich für ihren Frag. Wenn sie Defizite auffüllen sagen, ist die Intenzion um es so zu sehen
      wie ein leeres Glas. Sie füllen das wieder auf. So geht es auch mit die Mangel. Die werden so beseitigt.
      Ich habe diese Worte so ausgetestet und sie wirk mit dieser Intenzion (ist das gutes Deutsch?) Sie können
      sich beruhigen. Da wird nichts passieren, sie werden sich nur besser fühlen können!

      Alles Liebe,
      Mireille Mettes, Niederlande

  3. Liebes MIR-Team, bin begeistert von dieser Methode, die in einem anderen Forum (ketario) empfohlen wurde. Grossartige Präsentation und Danke, grossen Dank für dieses Geschenk.
    Habe jetzt Buch und CD bestellt.
    Wünsche Ihnen weiterhin alles Gute und viel Erfolg – hab grad unsere beiden Katzen mit MIR beglückt – haben geschnurrt!
    Liebe Grüsse, Mara

    • Liebe Mara,

      Herzlichen Dank für Ihre Liebe Worte! Ich bin gerade in Deutschland um eine Ausbildung auf zu stellen für Menschen die mehr lernen möchten über die Hintergrund von der Methode. Ich finde es wirklich toll dass so viele Menschen die MIR-Methode umarmen und es mal gebrauchen! Wenn Sie Erfolg haben mit Ihren Katze, dann bitte schreib es uns auf die Resultate-Seite.

      Alles Liebe und ich wünsche Ihnen und Ihre Katze viel Erfolg!
      Mireille Mettes

    • Liebe Mir Team, ich wuerde gern das Buch bestellen, kann aber nichts bei Amazon finden. Kannst Du mir eine Info geben?
      Ich wende die Mir Methode ca. 2 Wochen an. ICH WAR SEHR ZICKIG, UNRUHIG UND NUN FUHLE ICH MICH ENDLICH ERWACHSEN UND ALTE SEELISCHE Wunden verblassen.. Lg Anja

      • Liebe Mara,
        Wir sind fast soweit das Buch drücken zu lassen. Ich handele jetzt die letzten korrektionen ab. Danach ist es zu finden auf diese Webseite.
        Danke!
        Liebe Grüsse,
        Mireille Mettes

  4. Liebe Mireille,
    herzlichen Dank für diese wunderbare, einfache Methode. Auch wenn ich selber zum Glück gesund bin und so keine spektakulären Erfahrungen mache, spüre ich intuitiv, welch wertvolles Geschenk Sie da an die Menschen weitergeben. Ich bin auch Heilpraktikerin, arbeite mit energetischer Psychotherapie und würde gerne den Link zu Ihrer Homepage und Ihrem Film auf meiner Facebookseite veröffentlichen und Ihre Seite auf meiner Homepage verlinken. Ist das möglich. Ich bitte um eine kurze Antwort und grüße Sie ganz herzlich. Gaiatra Rosina Heumann

    • Liebe Rosina,

      Danke für ihre liebe Worte! Das Geschenk habe ich gern gemacht, weil ich fühlte es soll zu alle Menschen gehen, und ich sollte es nicht für mich selbst behalten.
      Wenn Sie einen Link machen möchte, ist dass bestimmt erlaubt. Danke viel mals dass sie dass tun möchten. Wenn Sie möchten, ich werde nach Nordrhein-Westfalen kommen in Oktober und November für Vorträge und Workshops. Die erste waren bestimmt eine gute Erfahrung für jeden, auch für mich selbst!

      Alles Liebe,
      Mireille Mettes

  5. Liebe Mireille, liebe Claudia!

    Danke für ein super tolles Wochenende in Wickede. Es hat sich für mich auf vielen Ebenen sehr reich angefühlt. Mit Freude mache ich die MIR-Methode täglich und spüre wie viel sich bei mir bewegt.
    Lots of free hugs
    und ein Lächeln in GeDANKEn
    Dorothea

  6. Liebe Mireille

    eben habe ich dein Video gesehen und bin begeistert. Es ist sooooo einfach. Danke dafür.
    Meine Frage, wie wende ich es bei Tieren an? Pfoten streicheln ? Oder über den Rücken? was ja Tiere viel eher als angenehm und beruhigend empfinden…
    Danke für deine baldige Antwort
    Susi

    • Liebe Susi,
      Ja, so wie du es beschreibt geht es: streichle wo du willst und wo dein Tier es magt. Mittlerweile die 9 Schritten aussprechten. Aber bitte erst dein Tier fragen ob der eigentlich die MIR-Methode empfangen möchte! Wenn der weg lauft dann ist es: nein, lieber nicht! Dann musst du die MIR-Methode nur bei dir selbst machen! Bitte sehe auch frage 9 bei den oft gestellte fragen.
      Liebe grüße!
      Mireille Mettes

  7. Danke für die MIR-Methode, es fühlt sich gut an. Kann es sein, daß dadurch der Hunger nachläßt? Körperlich ist das bei mir nicht nötig, ich bin schlank.
    Die 40 Tage habe ich Mitte Dezember 2012 abgeschlossen.

    Dann wünsche ich ein frohes neues Jahr!

    HERZliche Grüße
    Thomas

    • Liebe Thomas,
      Ja dass ist gut möglich. Die MIR-Methode öffnet deine Körperzellen wieder. Die Zellen möchten wieder gesund werden und nehmen mehr Nahrungsstoffe zu sich. Dass bedeutet dass dein Hunger nachläßt, weil diene Zellen mehr Nahrung bekommen.
      Viel Glück und ich hoffe dass es ein schönes neues Jahr geworden ist!
      Liebe Grüße!
      Mireille Mettes

  8. Liebe Mireille,
    es ist schön, dass es Deine Methode gibt und dass Due sie so selbstlos zur Verfügung stellst. Vielen Dank!
    Vielleicht kannst Du mir noch folgende Fragen beantworten:
    1. Ich mache Body Talk Access und bin dort jetzt in der Stabilisierungsphase (d.h. nur noch 3 Anwendungen pro Woche). Kann ich die MIR-Methode parallel zu Body Talk anwenden?

    2. Ist es sinnvoll, während dem Sprechen der Mir-Sätze die schönen, spirituellen Bilder aus Deinem Buch anzuschauen um vielleicht die Wirkung noch zu verstärken?
    Vielen Dank für Deine Antwort.
    Klaus

    • Liebe Klaus,
      Danke für die Fragen!
      1. Du kannst immer die MIR-Methode parallel an eine Methode anwenden. Du kannst dann aber nicht sehen oder spüren welche Methode gewirkt hat. Wenn dass für dich Egal ist, dann gehe bloß weiter.
      2. Ja, dass ist eine schöne Idee. Ich habe gehört dass mehr Menschen dass machen. Es ist nicht unbedingt notwendig, aber kann vielleicht etwas verstärken wenn du visuell sensibel bist. Ich höre gern mal wie es dir gefallen ist!
      Liebe Grüße!
      Mireille Mettes

  9. Hallo,
    mache diese methode schon eine weile, erst schritt 5 u. 7.
    Dann jetzt gute 4 Wochen alle Schritte.
    Was mache ich falsch:
    Ergrenis: ganz viele pickel im gesicht und eine ungerechtfertige wut auf meinen mann.
    Freundliche GRüsse
    Bärbel

    • Liebe Bärbel,
      Du machst nichts falsch. Dies können Reaktionen sein. Es ist gut zu verstehen was passiert. Du kannst dich jetzt anmelden für die 6 Wochen Begleitungsemails. Dann wirst du vieles verstehen. Alles ist gut! Und dein Wut auf deinem Mann. Bitte, versuch erst dein Wut auf ein Kuschen raus zu lassen, bevor du zu ihm gehst! Es hat alles zu tun mit schritt 3. ‚Vater loskoppeln‘.
      Liebe Grüße,
      Mireille Mettes

  10. Hallo,
    schon lange war ich auf der Suche nach einer Methode die zwar regelmäßig angewendet werden muss aber keines hohen Aufwandes bedarf. Das erfüllt dir MIR-Methode perfekt, sodass es mir gelang dieser Übung seit Mitte November mehrere Wochen täglich zu absolvieren – ein Novum für mich.
    Auffälligkeiten: Seit Anfang Dezember bin ich eigentlich permanent krank. Ein Infekt folgt auf dem anderen. Anfangs oft mit Fieber, Schwäche usw. Zur Zeit plagt mich eine heftige Erkältung inkl. Schnupfen. Komischer Weise habe ich nun da Gefühl, das es dann auch war…
    Ich vertrage es nur noch in sehr geringen Mengen Schokolade und andere Knabbereien. Mehr und mehr verzichte ich ganz darauf… es tut einfach nicht gut. Seit ca. einer Woche praktiziere ich die Übung nicht mehr… ich denke oft nicht mehr daran. Habe bis dahin allerdings das komplette „Programm“ also alle 9 Schritte.
    Mit spirituellen praktiken beschäftige ich mich bereits länger, habe auch eine Ausbildung absolviert… und entsprechend natürlich viel ausprobiert. So auffällige Dinge habe ich bisher noch nicht beobachtet. In der „MIR-Zeit“ lag allerdings auch ein Seminar mit enormen Tiefgang.
    Ich bin mir nicht sicher ob es ratsam ist die Methode wieder aufzunehmen. Sie ist einfach, wenig zeitraubend und macht auch durchwegs Spaß.
    Ich weiß das die Dinge nicht unbedingt auf nur auf Ihre Methode zurückzuführen ist. Es fiel halt in diese Zeit.

    Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg

    Wilhelm

    • Liebe Wilhelm,
      Danke für deine Erfahrungen. Ja, du kannst immer die MIR-Methode wieder aufnehmen wenn du möchtest. Immer gut.
      Viel Glück!
      Liebe Grüße,
      Mireille Mettes

  11. Liebe Mireille,

    gerade erst habe ich von Ihrer Methode gelesen, Ihr Video angesehen und gleich an mir selbst angewendet. Es war von Anfang an Gänsehaut pur – das untrügliche Zeichen der geistigen Welt, dass da etwas Wundervolles geschieht!!!

    Im Video ist Punkt 5 Meridiane säubern und Punkt 7 Hormonsystem ins Gleichgewicht bringen.
    Allerdings geben Sie hier bei „Fragen“ die Punkte 5 und 7 anders an. Ich bin nun etwas verunsichert, weil in Ihrem Video nichts erwähnt wird von Grundbedürfnisse auffüllen.

    Ich würde Ihre Webseite auch gerne mit meiner verlinken. Diese Seite ist ebenfalls als Geschenk an die Menschen entstanden.

    Herzlichen Dank für Ihr Geschenk an uns – alles Liebe und Gott segne Sie,
    Claudia

  12. Liebe Mireille,

    gerade schaue ich das aktuellere Video – dort stimmen dir Punkte 5 und 7.
    Ich schreibe Ihnen gleich nochmal einen korrigierten GB, sodass Sie meine erste Nachricht NICHT veröffentlichen sollten.

    Dankeschön für Ihre wunderbare Arbeit – alles Liebe für Sie,
    Claudia

  13. Liebe Mireille,

    gerade erst habe ich von Ihrer Methode gelesen, Ihr Video angesehen und gleich an mir selbst angewendet. Es war von Anfang an Gänsehaut pur – das untrügliche Zeichen der geistigen Welt, dass da etwas Wundervolles geschieht!!!

    Im Video auf Ihrer Webseite ist Punkt 5 Meridiane säubern und Punkt 7 Hormonsystem ins Gleichgewicht bringen.
    Allerdings geben Sie hier bei “Fragen” die Punkte 5 und 7 anders an. Ich war etwas verunsichert, weil in diesem Video nichts erwähnt wird von Grundbedürfnisse auffüllen. Beim zweiten Video, das man bei youtube finden kann, ist das dann korrigiert.

    Ich würde Ihre Webseite auch gerne mit meiner verlinken. Diese Seite ist ebenfalls als Geschenk an die Menschen entstanden.

    Herzlichen Dank für Ihr Geschenk an uns – alles Liebe und Gott segne Sie,
    Claudia

    • Liebe Claudia,
      Danke für deine liebe Worte! Ja, Schritte 6 ist ‚Hormonsystem ins Gleichgewicht bringen‘ und 7 ist ‚Grundbedürfnisse auffüllen‘. Wenn mann vorsichtig anfangen will, macht mann nur Schritt 5 und 7, zwei Wochen lang. Ich habe dass Video neu aufgenommen und verbessert!
      Danke für die Hinweiß!
      Liebe Grüße,
      Mireille Mettes

  14. Liebe Mireille Mettes,

    habe mit großem Interesse ihre Seite hier gelesen …. und werde die MIR-Methode ausprobieren ….
    Mich interessiert – ob ich mich hier in Deutschland – Leipzig – in der MIR-Methode ausbilden lassen kann um dann therapeutisch – begleitend tätig zu sein??

    herzliche regenbogenbunte Grüße zu Ihnen
    Iris♥

    • Liebe Iris,
      Er werden Ausbildungen geben. Ich hoffe in 2017/2018. Bitte lese die Newsletter der bald anfangen wird (ende September 2016).
      Herzliche Regenbogenbunte Grüße zurück an dir!
      Mireille Mettes

  15. Hallo liebes MIR-Team,

    heute bin ich auf Ihre Methode gestoßen und fühle mich sehr angesprochen, ich würde es gern ausprobieren. Mein Plan war, es gleichzeitig mit dem Video auf der „home-Seite“ mitzusprechen, ich glaube, so erreicht es mich am besten.

    Nun bin ich aber ein bisschen verwirrt, denn ich habe die 9 Schritte in der Beschreibung mitgelesen und im Video wird Schritt 7 „Grundbedürfnisse auffüllen“ ausgelassen! Hat dies einen Grund? Oder ist es vielleicht ein Versehen und kann eventuell neu aufgenommen werden?

    Vielen Dank schon einmal für die freundliche Bereitstellung dieser Methode!

    Herzliche Grüße

    Renate

    • Liebe Renate,
      Ja, es war ein Versehen! Ich habe jetzt einen neuen Video aufgenommen. Also bitte mach alle 9 Schritte!
      Liebe Grüße,
      Mireille Mettes

  16. Liebe Mireille,
    hier ist noch mal Thomas von gestern mit einem Nachtrag:
    kann ich für Schritt 5 auch sagen „Zellernährung optimieren“ ?
    Deine Antwort ist mir wichtig. Vielen dank.
    Thomas

    • Liebe Thomas,
      Bitte ändere die Worte nicht! Die sind alle längerer Zeit ausgetestet worden und nur so haben sie die richtige Wirkung für die MIR-Methode!
      Liebe Grüße,
      Mireille Mettes

  17. Liebe Mireille, liebes MIR Team,

    vielen Dank für diese tolle Methode!! Ich wende sie seit fast 6 Wochen tgl. 2 mal an. Besserungen habe ich schon bemerkt, vor allem in hormoneller Hinsicht. ( Klimakteriumsbeschwerden )und insgesamt eine körperliche und seelische Ausgeglichenheit festgestellt.Nun würde mich interessieren, ob ich den Satz “ Gewicht reduzieren “ hinzufügen kann, bzw. ob ich Wirkung erwarten darf. Die allgemeinen Fragen und Antworten auf der Seite habe ich bereits gelesen.Ich würde mich über eine Antwort freuen…
    Ich habe die Methode an eine liebe, sehr kranke Freundin weitergegeben, die nur mit PUnkt 5 und 7 arbeitet und viel Reaktion hatte.Sie wird dranbleiben.

    Nochmals vielen Dank und alles Gute!

    Lisa Wirtz

    • Liebe Lisa,
      Ja, du kannst ein Schritt hinzufügen. Mach dass immer als punkt 0, also als erstes. Wenn du kein Punkt zufügst werden die 9 Schritte jedoch an allem arbeiten, also ist es nicht bestimmt notwendig.
      Liebe Grüße,
      Mireille Mettes

  18. Liebe Grüßle aus dem Münsterland! Ich bin auf „Mir“ letzte Woche gestoßen und finde die Methode und Möglichkeit supertoll. Ich arbeite in der Ambulanten Pflege und in eigener Praxis würde gerne eine Anleitung für ältere Menschen haben wollen oder eine selber stricken, denn die Kärtchen sind etwas zu klein für ältere Menschen. Ebenso wissen viele nicht was Meridiane, Chakren oder Auras sind. Kannst du mir eine Lösung anbieten? Herzlichen Dank und viel Liebes Karin Streckel

    • Liebe Karin,
      Bald werden wir das Buch der MIR-Methode publiziert. Ich hoffe anfang Oktober 2016. Darin ist die MIR-Methode einfach erklärt für Menschen die noch nicht soviel wissen über Meridiane, Chakren und Auras. Und die Buchstaben sind ziemlich groß gedrückt!
      Liebe Grüße,
      Mireille Mettes

  19. Liebe Mireille,

    ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich für Deine MIR Methode bedanken, die ich erfolgreich angewendet und weiter empfohlen habe. Ich bekam die Empfehlung bei FB. in einer Robert Betz Gruppe. Jetzt werde ich die Methode noch einmal anwenden, da ich gestern wieder nach einem kurzem Schläfchen einen Schwindelanfall mit Ohren piepen und Augenflimmern hatte. Mein erhöhter Blutdruck ist übrigens durch die MIR Methode nach unten gegangen. Ich denke ich muß endlich meinen Stress abbauen, und darf die MIR Methode nicht als Freifahrtsschein sehen, dann wird Alles gut.

    Ganz liebe Grüße

    Martina

  20. Émile Coué (1857-1926) – das ist der Mann, der in den 1910/20er Jahren aus der völlig unbekannten AUTOSUGGESTION aufgrund enormer praktischer Erfolge in kurzem eine weltberühmte Selbsthilfe-Methode machte, die Prinzip ebenso funktioniert – würde vor Freude über so etwas wie die MIR-Methode sicher einen kleinen Freudensprung gemacht haben.

    Leichte Berührung und mit sich selbst und seinen Kräften sprechen wie man mit einem guten Freund spricht.

    Wir sind so dressiert, dass wir meinen, uns immer mehr anstrengen zu müssen. Im Grunde müsste uns doch langsam auffallen, dass und wie wir damit unser Leben verwirken statt es zu verwirklichen. Nicht anstrengen sondern ABstrengen müssen wir uns, nicht bemühen sondern ENTmühen; dann kann es leichter werden.

    Unsere feinsten Lebenskräfte sind die entscheidenden Kräfte, und mit denen muss man FEIN umgehen und sie, wie COUÉ sagte, wie einen FREUND behandeln. Freunde tun alles für einen.

    Ich wünsche allen besten Erfolg mit diesem einfach wirksamen Beispiel für eine intelligente Nutzung der Kräfte, die wir alle haben.

    Herzlich grüßt

    Franz Josef

  21. Hallo!
    Ich bin kürzlich auf die Methode gestoßen und habe begonnen sie zu praktizieren. Den Link zu Ihrer Seite habe ich bereits in meine Methoden-Sammlung (Infothek) von der gemeinnützigen Organisation „Mehr Gesundheit für weniger Geld“ aufgenommen. Dort finden ihn hoffentlich noch mehr Menschen und können die Methode nutzen.
    Sie finden den Link auf dieser Seite:
    http://mehr-gesundheit-fuer-weniger-geld.de/service-infothek/fuer-alle/index.html#601831a2830f99c01
    Herzliche Grüße und vielen Dank für das Geschenk –
    Birgit Schmidmeier

    • Liebe Birgit,
      Ich finde es grossartig dass du die MIR-Methode auf deinen Seite geplatzt hast, danke! Ich hoffe vielen Menschen werden es finden und versuchen. In die Niederlanden haben wir schon vielen Erfolg bei über 26.000 Menschen und dass freut mich unglaublich viel! Ich hoffe jetzt können auch Menschen in Deutschland die MIR-Methode geniessen!
      Alles Liebe,
      Mireille Mettes

  22. Liebe Mireille, ich DANKE dir! ich habe das heute Nacht auf Facebook entdeckt udn gleich angewandt. Es hat sofort meinen Bauch beruhigt. 4 Stunden später ruft meine Tochter weinend aus New York an. Ich habe es ihr direkt weitergeleitet und sie hat es sofort angewandt. Jetzt schläft sie und es scheint alles in die Balance zu kommen. Ich danke dir, dass du das weitergibst. Wundervolle Fügung, das das zu mir geschickt wurde 🙂
    Herzlichst Elke

  23. Hallo liebes MIR-Team,
    ich danke Ihnen von Herzen für diese wundervolle einfache Methode, die bis in die Tiefe unseres Seins wirkt. Ich vollziehe sie jetzt regelmäßig und habe auch die CD nebst Kärtchen bestellt, um sie auch meiner Mutter zugänglich zu machen, die keinen Computer hat.

    Und ich habe Ihre Homepageadresse sogleich an meine niederländischen Freunde weitergegeben, die eine erkrankte Tochter haben, der bis jetzt noch nicht geholfen werden konnte.

    Ich selbst bin Heilpraktikerin in Deutschland und würde gerne Ihre Seite auf meiner Homepage verlinken. Bitte teilen Sie mir mit, ob dies von Ihrer Seite erlaubt ist.

    Herzliche Grüße und alles Gute für Ihren weiteren wertvollen Weg!
    Sabine aus Köln

    • Liebe Sabine,
      Danke für deine liebe Worte über die MIR-Methode! Ja, du kannst freilich über die MIR-Methode verbreiten nach andere Websites!
      Danke dafür!
      Alles Liebe,
      Mireille Mettes

  24. Hallo liebes Mir-Team,
    ich habe bei meiner Freundin in Facebook, ihren Link gefunden.
    Ich war so begeistert, dass ich mit der Übung gleich angefangen habe.
    Ich habe seit einigen Jahren zwei Jobs und lebe im Dauerstress.
    War in letzter Zeit kaum erkältet oder krank.
    Seit Montag mach ich die NR 5 und die NR.7.angefangen. Seit Mittwoch Abend tun mir meine Bronchen weh und Husten. Kann das mit der Methode zusammen hängen?
    Habe das Gefühl,als wollte in mir sich etwas lösen.
    Vielen Dank und Ihnen alle ein wundervolles und friedvolles Osterfest.
    Herzliche Grüße Elke.

  25. Liebe Frau Mettes,
    ich bin über facebook auf Ihre Methode aufmerksam geworden und danke Ihnen von Herzen für dieses Geschenk. Ich bin seit gestern mit der Methode begonnen und melde mich gerne nach vier Wochen, um Ihnen von dem Ergebnis zu berichten.
    Liebe Gruesse
    Katharina

  26. Hallo MIReille 😉 Sehr interessante Internetseite über Selbstheilung. Ich habe einen Blog zum Thema Selbstheilung und alternative Medizin und würde mich sehr freuen wenn du einen Gastbeitrag auf meinem Blog machen würdest. Du kannst dich ja gerne bei mir melden. Mir gefällt die MIR Methode und ich würde gerne etwas dazu Berichten. Vielen Dank für die tollen Informationen.
    Mfg Rosa

  27. Liebes mir-Team,
    Ich interessiere mich für eine Ausbildung.
    Könnt ihr mir bitte Infos zusenden?

    Vielen Dank und herzliche Grüße
    LilliCo

    • Liebe Lillico,
      Wenn die Ausbildungen statt finden (2017/2018) dan werden die in den Newsletter mitgeteilt werden. Der Newsletter wird ende September 2016 starten.
      Liebe Grüße,
      Mireille Mettes

  28. Liebe Mireille,
    es geht um einen behinderten Menschen der sich nicht äußern kann und auch nicht die Worte versteht. Insofern kann ich nicht die Zustimmung erhalten um den Körper zu behandeln.
    Wenn ich reinen Herzens helfen will, ist es mir dann erlaubt, so wie bei Babys oder Tieren?
    Wie siehst du das?
    DANKE an dich für deine Arbeit und dein Geschenk.
    Lilly

    • Liebe Lilly,
      Es ist immer wichtig Respekt zu haben für den eigenen Will eines Menschen. Wenn dieser Person mehrere Begleiter hat, dan müssen diese Begleiter wissen dass du die MIR-Methode machen möchtest, weil dann die Versorgung intensivieren kann. Zum Beispiel braucht eine Behinderte Person dann mehr Windel als normal wegen die Entgiftung, oder braucht er/sie ofters ins Toilet zu gehen. Bist du die Ambtliche Versorger, dann kannst du die Behandlung machen, sowie bij Babys.
      Viel Glück und Weisheit!
      Liebe Grüße,
      Mireille Mettes

  29. Liebe Mireille,

    danke für die großzügige Weitergabe deiner Methode. Ich fange eben erst an und kann noch nicht viel dazu sagen, außer dass sie manches in Bewegung bringt – was ja an sich schon nicht schlecht ist.

    Mir ist auf newslichter.de aufgefallen, dass in der Kurzfassung deines deutschen Anleitungs-Videos der Punkt 7 fehlt. Gerade habe ich es mir hier auf deiner Website noch mal angesehen, und da fehlt der Punkt 7 auch.

    Ich wünsche dir viel Erfolg. Ich denke schon lange: Je einfacher, desto überzeugender und wirksamer.

    Herzlich
    Jochen Lehner

  30. Liebe Mireille, ich hatte 2013 hormonabhängigen Brustkrebs.. nun habe ich eine Frage: darf ich den Satz „Hormonsystem ins Gleichgewicht bringen “ überhaupt anwenden ??? denn ich nehme Medikamente um das Hormon Östrogen zu unterdrücken..Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar ..
    Liebe Grüsse Marina

    • Liebe Marina,
      Ja, dass darfst du. Kein problem. Die MIR-Methode is darauf eingestellt zusammen zu arbeiten mit den Unterbewussten. Und dass wird alles machen was das Beste für dich ist. Es bleibt wichtig gut Kontakt mit deinen Ärzten zu unterhalten.
      Gute Gesundheit gewünscht!
      Liebe Grüße,
      Mireille Mettes

  31. Was für eine wunderbare Methode!
    Ich finde den Effekt bei der Selbst-Anwendung bereits erstaunlich…
    Da ich auch beruflich mit Menschen arbeite, die an inneren Konflikten leiden, ist sie ein wunderschönes „Tool“, dass ich gern weitervermitteln werde.

  32. hallo liebes mir team.
    ich möchte es gerne bei meinen enkelkinder anwenden finde aber nur anweisungen auf holländisch .kann man die anweisungen auch auf deutsch bekommen das wäre toll.vielen dank angela

  33. Hallo liebe Mareille,
    ich bin durch „Zufall“ auf deiner Seite gelandet. Ich habe einen heftigen Bandscheibenvorfall und soll operiert werden. Ich habe deine Videos angeschaut und die MIR Methode gleich angewendet. Ein wohliges Gefühl durchströmte dabei meinen Körper. Ich wende das jetzt jeden Tag 2x an und werde dann schauen, ob ich immer noch operiert werden soll, sprich, meine Schmerzen nachlassen und mein linkes Bein wieder funktioniert. Danke herzlich Ich

  34. Vor drei Jahren hatte ich ein schlimmes traumatisches Erlebnis,
    dass mich vollkommen entwurztelt hat. 11 X bin ich seitdem umgezogen
    und wünsche mir nichts mehr als Bodenhaftung.
    Mit meiner Tochter habe ich mich Wochenende über den Siuzid meiner Mutter enthalten und befürchte, dass dieses Erlebnis noch immer in mir ist.
    In Holland bin ich über die MIR Methode gestolpert und habe sie achtlos auf die Seite gelegt, um sie gestern aufzuheben.

    Ich habe damit begonnen und werde berichten, wie es mir damit ergeht.
    Gerd

  35. Ich bin verwundert, dass so wenige Kommentare zu finden sind.
    Auch bei den „Resultaten“ ist sehr wenig.
    Vor wenigen Tagen habe ich damit angefangen und ich spüre und weiß,
    dass es absolut okay ist für mich. Gestern bin ich total in die Knie gegangen. Absolute Ratlosigkeit und keinerlei Drang irgendwas zu tun.
    So, als hätte ich einen Riesemkater.
    Den ganzen Tag hing ich rum wie ein nasses Handtuch und habe mir sogar den Fernseher angeschaltet mit diesen Schwachsinnsgeschichten angechaut. RTL und Sat 1. Dort bekam ich den Hinweis, dass mein Sohn am Sonntag einen Auftritt bei RTL hat und zu ihm habe ich vor 3 Jahren alle Kontakte abgebrochen.Das hat mich ziemlich berührt. Schon lustig mit all den Zufällen. Sonntag schreibe ich ihm einen Brief. Ich merke, dass sich vieles löst und ich merke auch, dass es voran geht mit mir.
    Ziele und Visionen stellen sich wieder ein. Das ist der Hammer!!!!
    DANKE!

  36. Liebe Mireille,
    Danke, Danke, Danke, für diese wundervolle Methode, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Hatte im März 2015 die MIR-Methode entdeckt und sofort 1 x täglich ca 3 Wochen lang angewendet – und dann hatte ich sie v e r g e s s en! Als erste Sympthome auftragen habe ich sie nicht in Verbindung damit gebracht. Es wurde richtig heftig. Dann dachte ich mir, ich müsse etwas gegen die Sympthome (heftigste Neurodermitis an den Händen und Arthrose in den Zehen) tun und begann eine Entgiftung mit MSM und Chlorella. Daraufhin, nach ca 2 Wochen bekam ich Herzrythmusstörungen und da erst wurde mir bewußt, was geschehen war. Ich hatte quasi doppelt entgiftet und erst jetzt wurde ich mir der MIR-Methode und ihrer unglaublichen Kraft bewußt. Jetzt nehme ich nur noch ein kleine Menge Chlorella und lass meinen Körper alles andere alleine machen, denn das tut er. Ich bin dankbar und glücklich, diese Methode gefunden zu haben und sage nochmals DANKE von Herzen. Gisela

  37. Liebe Mireille,
    ich habe vorgestern von der MIR-Methode erfahren und sie sogleich angewendet. Ich arbeite seit über 25 Jahren mit einem breiten Spektrum an energetischen Heilmethoden und habe bemerkt, dass sich im Laufe der Zeit die Anwendungsmöglichkeiten und auch die Wirksamkeiten verändert haben. Die Zeit läuft „schneller“ und so verändert sich auch die Ansprüche unseres Körpers und unseres Geistes. Nur die Seele verändert ihre Ansprüche nicht, da sei keine Zeit kennt. Dadurch kommt es auch immer mehr dazu, dass Leute Ihre Anbindung verlieren und sich teilweise nicht mehr wahrnehmen. Deine Methode ist einfach und kurz, leicht verständlich und beinhaltet vor Allem auch die Botschaft sich selbst zu spüren und sich selbst wieder wahrzunehmen und zu lieben in seiner Ganzheit! Ich habe ein Zentrum für energetische Beratungen, da es bei uns keine Heilpraktiker gibt, und führe eine Salzgrotte. Wenn du mehr über mich wissen möchtest, schau einfach auf meine Homepage. Es ist die selbe Adresse, wie die meines Emails. Der Grund warum ich dich anschreibe ist Folgender: Ich hatte den dringenden Impuls dich zu fragen, ob ich mich von dir „ausbilden“ lassen kann um MIR-Berater zu werden, denn ich würde das gerne weitergeben. Wir haben in Wien hier vorallem große Probleme mit psychischen Erkrankungen und ich betreue viele Klienten mit gutem Erfolg. Ich würde gerne die MIR-Methode in Wien und Österreich einführen, jedoch dann auch als Berater zur Verfügung stehen, damit meine Klienten sich nicht allein gelassen fühlen. Ich denke zwar, dass ich auch mit meinen Methoden gut zurecht komme, irgendwie möchte ich aber nicht zu Mischen beginnen, obwohl ich weiß, dass Alles miteinander verbunden ist und das alles seinen Sinn hat. Wenn ich jedoch eine Methode anbiete, so möchte ich auch diese Methode mehr als nur verstehen, sie sozusagen verinnerlichen. Jetzt bist du ja ziemlich weit von mir entfernt und ich habe eine Firma (allein) zu führen und einen Sohn. Wenn du möchtest würde ich gerne eine Löstung finden, die für uns beide passend ist, sofern du möchtest. Ich würde mich freuen, die MIR-Methode nach Österreich zu bringen – vielleicht gibt es ja auch schon jemanden hier? Es grüßt dich von Herzen Sonj@

  38. Hallon liebe Mireille,

    Besteht die Möglichkeit die MIR Methode von Ihnen zu erlernen um sie an Kunden zur unterstützung anzuwenden?

    I bin derzeit im Aufbau eines Eoterik Shops, lege Karten, arbeite mit Energieheilung.
    Die Mir Methode ist absolut stimmig für mich und diese möchte ich gerne an meine Kunden weitergeben.

    Ich freue mich jetzt schon auf Ihre Antwort.

    Liebste Grüße
    Indra

    • Liebe Indra,
      Ja, ich bin beschäftigt mit organisieren von einen Kurs in Deutschland. Weitere informationen wirden folgen. Ich denke es wird end dieses Jahr 2016 soweit sein! Sie können auch teilnehmen an Englische webinars, wenn sie vielleicht Englisch sprechen.
      Liebe Grüsse,
      Mireille Mettes

  39. Liebe Mareille,
    ich danke Ihnen so sehr, dass Sie die MIR Methode frei zur Verfügung stellen – das ist die Neue Zeit!!
    Ihre MIR Methode ist mir „zugefallen“ und ich wende sie seit 4 Wochen an (und werde weitermachen). Ich fühle mich viel stabiler, etliche Veränderungen haben sich bereits eingestellt und ich gestehe mir die Zeit zu, die es braucht und das ist für mich der größte Fortschritt – die innere Aufgeputschtheit ist fast ganz weg.
    Es ist so schön, wieder den Beweis zu erhalten: „Das Einfachste ist das Wirksamste“!!!!
    DANKE und alles Liebe aus Oberösterreich – Maria

  40. Liebe und verehrte Mireille,

    herzlichen Dank für Deine wunderbare MIR-Methode, zu der ich 2 Fragen habe:
    1. warum soll ich meinen SÄUREGRAD noch optimieren, wo doch die Meisten von uns schon ÜBERsäuert sind? Streben wir nicht eine gewisse Säure-Basen-BALANCE an? Wollen wir nicht den Basenstatus optimieren?
    2. Was ich auffülle, vermehre ich. Ich möchte aber meine DEFIZITE kompensieren.
    Darf ich aus meinen Überlegungen heraus die Worte einbringen, wie sie MIR stimmig erscheinen?
    Ich freue mich auf Deine Antwort.
    In Dankbarkeit
    Gunda
    27.11.2015

    • Liebe Gunda,
      Ja, diese Frage ist oft gestellt. Die Verwirrung liegt darin dass das Wort ‚Säuregrad‘ bedeutet: ‚Wie Sauer das Körper ist‘. Dass kann Basisch sein aber auch sauer. Und du hast ganz recht dass die Säuregrad bei Menschen oft sehr sauer ist! Ich habe alle Worte von der MIR-Methode getestet mit Muskeltesten und dies war das richtige Wort für die MIR-Methode.
      Defizite sehe ich wie ein leheres Glas. Also wenn du Defizite hast musst du das Glas auffüllen. Mehr steckt nicht dahinter. Du kannst andere Worte gebrauchen, aber dann kannst du es nicht mehr ‚MIR-Methode‘ nennen, denn es ist immer nötig die 9 Schritte genau so aus zu führen wie ich die entwickelt habe.
      Hoffe du kannst hier mit weiter machen!
      Liebe Grüsse!
      Mireille Mettes

    • Liebe Lili,
      Mittlerweile habe ich durch Erfahrungen meine Meinung geändert. Am bessten kannst du die MIR-Methode weiter machen so lange du noch Beschwerden hast. Vier Wochen mindestens ist gut, aber es gibt oft noch so viele Anderungen im Körper dass es sich lohnt dein Körper noch weiter zu begleiten.
      Viel Glück!
      Mireille Mettes

    • Liebe Waltraut,
      Ja, dass ist einer der Wirkungen. Es kann aber längere Zeit brauchen bevor es wirklich gelöst ist. Also bitte nimm die Zeit dafür!
      Liebe Grüße,
      Mireille Mettes

      • Danke schön 🙂
        Ich habe es über 4 Wochen 2x tgl. angewendet, nun beginne ich, es zu vergessen.
        Würdest du es eher so sein, dass der „Notstand“ vorbei ist und ich esnur noch mache, wenn ich daran denke oder hältst du es für besser, mit Disziplin weiter zu machen?

        LG Waltraut

  41. Liebe Mirelle

    Schön dass ich die MIR Methode entdecken durfte.
    Ich liebe Dinge die einfach sind….
    Bei dem Video Kurzanleitung ( das mit der blauen Jacke)
    sprichst du Punkt 7 Grundbedürfnisse auffüllen nicht.
    Magst du da mal nachsehen?
    Liebe Grüße und danke für diese wunderbar einfache Methode.

    • Liebe Christine,
      Danke für deine liebe Worte und Verbesserung! Ich habe dass nie bemerkt von Punkt 7 und schäme mich. Ich werde das bald ändern. Danke! Ich hoffe die MIR-Methode wird dich gut tun!
      Liebe Grüße,
      Mireille Mettes

    • Liebe Gerti,
      Danke für die Einladung. Ich werde ihnen mal einen email schicken. Bin noch nicht sicher ob ihren Raum gross genug ist.
      Herzlichen Dank!
      Grüße, Mireille Mettes

  42. Liebe Mireille
    ich habe versucht, Dir einen Kommentar zu übermitteln, aber das System sagt, dass ich dies bereits getan habe; was nicht der Fall ist. Ich wollte Dich fragen, ob Du interessiert bist, Deine Methode in französisch zu übersetzen. Dann möchte ich wissen, wie ich M.I.R.-Beraterin werden kann. Ich wohne in der Schweiz und habe dort noch keine Adresse eines M.I.R.-Beraters gefunden.
    Ich freue mich auf Deine Antwort.

    • Liebe Verena,
      Du kannst MIR-Methode Coach werden. Dazu brauchst du die zwei Englische online courses zu studieren. Danach darfst du das Logo und ‚MIR-Methode coach‘ führen. Du kannst leider nicht auf der Website stehen. Das ist reserviert für Menschen den ich persönlich ausgebildet habe. Die MIR-Methode Begleiter auf diesen Website arbeiten alle auch via Skype oder Telefon.
      Und danke für das Angebot um alles auf Französisch zu übersetzen! Wir haben aber schon eine Französische website. Willst du da mal sehen ob da alle Information ist den du brauchst?
      Danke für dein Enthusiasmus und ja, du kannst immer weiter machen mit der MIR-Methode. Auch nach 4 Wochen.
      Viel Glück!
      Schöne Grüsse,
      Mireille Mettes

      • Liebe Mireille

        Ich habe Dein Buch gelesen und bin sehr begeistert. Es trifft den Nerv der Zeit: Wissen in verständlicher Form zu übermitteln, nach dem Motto „so viel wie nötig und so wenig wie möglich“. Folge ich den Gedanken darin, dann kommt mir die Frage auf: brauche ich überhaupt noch Nahrungsergänzungsmittel oder reicht es, wenn ich meinem Körper auf der feinstofflichen Ebene die Impulse gebe, alles was er braucht, selber zu holen? zum Beispiel mit den Schritten 5, 6 und sieben? Ich komme immer mehr zum Schluss, dass wir viel zu viele Nahrungsergänzungsmittel auf dem Markt angeboten bekommen und wir wahrscheinlich auch zu viel davon konsumieren.

        Dann noch eine Frage zum M.I.R.-Coach, die Du selber ausbildest: nach welchen Kriterien suchst Du Dir Leute aus, die Du persönlich ausbildest?

        Danke für Deine Antwort und herzliche Grüsse aus der Schweiz
        Verena Walker

        • Liebe Verena,
          Danke für deine Herzliche Worte über meinen Buch. Ja bestimmt: die Nahrungsergänzungsmittel werden immer weniger nötig sein. Was ich meistens rate ist die MIR-Methode zu machen. Dein Körper wird dann Nahrungsstoffen besser aufnehemn in die Zellen (darüber folgt noch einen Artikel). Und damit werden Ergänzungsmittel weniger nötig. Was oft passiert, ist dass jemand die Mittel nicht mehr nach bestellt oder eifach vergesst ein zu nehmen!
          Die Ausbildung zum MIR-coach kannsst du auf Englisch online machen. Um wirklich auf der Website zu stehen, ist eine andere Weg, aber im Moment gibt es noch keine neue Eintritt auf der Website, weil es nicht so viele Kunden gibt. Die meisten Menschen können die MIR-Methode selbständig machen. Ich werde es im Newsletter ermitteln wenn es sich ändert.
          Alles Gute!
          Mireille Mettes

  43. Ungefähr am 10.4.2012 habe ich mit den 9 Punkten der
    MIR-Methode aus dem Internet angefangen zu arbeiten und
    mir sofort einen Termin bei Frau Thea van Halteren in
    sʻHeerenburg, Holland, geben lassen. Sofort setzte ein
    heftiger körperlicher Reinigungsprozess ein.
    Am 18.4.12 war ich das erste Mal zu einer MIR-Sitzung bei
    Thea. Von da an überschlugen sich förmlich die Ereignisse.
    Die körperliche Reinigung verstärkte sich noch und auf einer
    anderen Ebene lernte ich neue, wichtige Personen kennen,
    die an einem, vor 10 Jahren von mir geschriebenen
    Manuskript interessiert sind. Inzwischen ist es graphisch
    überarbeitet worden und wird noch in diesem Jahr
    veröffentlicht werden.
    Rita Gumpricht

    • Liebe Rita,
      Wie froh bin ich, dass du dein Buch veröffentlichen wird! Kannst du der Titel bitte hier nennen? Vielleicht gibt es Menschen die interessiert sind.
      Gut gemacht, bin froh dass deine Lebensaufgabe sich schon etwas verdeutlicht hat!
      Alles Liebe,
      Mireille Mettes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*