Hast du gute Ergebnisse mit der MIR-Methode bei Menopauseproblemen, wie Hitzewellen?
Bitte erzähle sie mir! Du kannst damit viele tausend andere Menschen begeistern, auch die MIR-Methode anzuwenden.

Vielen Dank!
Mireille Mettes


Kommentare

Menopause, Probleme mit — 6 Kommentare

  1. Liebe Mireille Mettes,

    nach 14 Tagen Anwendung verspüre ich deutlich eine Verbesserung der Hitzewellen in der Menopause. Einfach spitze!
    Nur mein Tinnitus sowie der “Druck” in meinem Kopf (Hinterkopf und Kiefer)wollen keine Verbesserung zeigen. Aber ich mache weiter ?

  2. Nachdem ich Monate lang ganz verrückt wurde vor Schmerzen und nächtlicher Schweißattacken, waren diese vollkommen verschwunden nach 2 Wochen MIR-Methode. Zudem verschwand ein unangenehmer juckender Hautausschlag von dem nicht ganz deutlich war worauf es genau eine allergische Reaktion war. Dem zufolge kann ich endlich wieder gut schlafen. Das waren die ersten schnellen Resultate die ich bemerkte. Später merkte ich dass ich mich auf Arbeit sicherer fühlte und mehr ich selbst blieb. In Besprechungen und Gesprächen mit Kollegen konnte ich hell und ohne Spannung erzählen was ich sehe und denke. Während ich immer eine Art angespannte Grundspannung fühlte, oft unbewusst aber doch deutlich anwesend. Diese scheint jetzt verschwunden zu sein. Ein etwas weniger lustiges Resultat ist dass Resultat von, glaube ich, zu wenigem Trinken und dem entgiftenden Effekt. Nach 3 Wochen MIR-Methode konnte ich auf einmal nicht mehr stehen und laufen wegen der Schmerzen in meinen Zehen. Die hatte ich noch nie; beim Hausarzt stellte sich heraus dass es Gicht im Zeh war!! Eine Aufeinanderhäufung der Urinsäurekristalle in dem Gelenk. Ein Abfallstoff also!! Also an alle: gut trinken!! Ich habe meinem Hausarzt lachend erzählt dass ich die MIR-Methode anwende, er reagierte sehr nüchtern, fand es allerdings interessant!!
    Alles in Allem bin ich sehr froh mit der MIR-Methode und empfehle sie vielen Menschen. Ich bin jetzt 6 Wochen beschäftigt und werde einfach weitermachen. Es fühlt sich sehr gut an wenn ich es anwende und während der MIR-Methode fühle ich alles Mögliche in meinem Körper. Danke Mireille, für diese besondere und einfache, zielführende und effiziente Methode.

    • Liebe Wilma,
      Toll zu hören dass es dir so gut geht! Freue mich sehr für dich. Und vielen Dank dass du deinem Hausarzt davon erzählt hast! Wenn ein Hausarzt es von mehreren Kunden hört, kann es sein dass er sich die MIR-Methode einmal richtig genau anschauen wird. Es gibt bereits Hausärzte die Menschen die MIR-Methode empfehlen. Besonders!
      Viel Glück und Spaß mit deinen neuen Verbesserungen! Ich höre gerne wie sich dein Gichtbein entwickelt!
      Grüße, Mireille

  3. Ich wende seit fast 5 Wochen die MIR-Methode an und habe 2 wunderbare Verbesserungen.
    5 Jahre lang hatte ich Brustkrebs mit Ausspähungen in den Lymphen.
    Brust und Lymphen wurden entfernt und seitdem hatte ich ein störendes Gefühl oben im Ellenbogen.
    Und jetzt, schon sehr schnell, habe ich keinen Schmerz mehr in meinem Ellenbogen.
    Dank der Tabletten die ich gegen den Krebs nehme, bekam ich Schmerzen aber die sind auch verschwunden, also vielen Dank für 2 mir sehr wichtige Verbesserungen.
    Danke dir Mireille. Ich werde weitermachen.

    • Liebe Gerry,
      Wie schön dass die Schmerzen weg sind! Ich freue mich dass die MIR-Methode dir Unterstützung bietet auf deinem Weg voller Schwierigkeiten
      Viel Kraft und Glück!
      Mireille

  4. Die MIR-Methode gibt mir Entspannung, Ruhe, Kraft und Gleichgewicht in meinem ganzen Sein. Am Anfang gab es eine Verschlimmerung der Beschwerden, aber schon schnell wurden vor allem meine hormonalen Beschwerden wegen der Menopause um einiges milder. Ich schlafe wieder gut und fühle mich richtig gut. Unter anderem wegen der MIR-Methode kann ich meine Gefühligkeit jetzt als eine richtige Kraft nach Außen kommen lassen, und das spiegelt sich in allem was ich tu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*