Hatte dein Tier Probleme mit der Gesundheit und hast du bemerkt daß sie gelindert worden sind durch Anwendung der MIR-Methode?
Oder sind die Probleme sogar ganz verschwunden?
Wie großartig!

Wir möchten gerne hören, welche Erfahrungen du hast.

Beantworte bitte diese folgenden Fragen:
1. Wie lange hast du die MIR-Methode bei deinem Tier angewendet?
2. Hattest du Hilfe eines MIR-Methode Begleiters?

Unten an der Seite kannst du die Ergebnisse der MIR-Methode, welche du bei deinem Tier bemerkt hast, schreiben.

Hast du noch einige Fragen über die MIR-Methode, schaue dich bitte die Seite mit den häufig gestellten Fragen an oder schreibe deine Reaktion unter den Artikel, den jeden Dienstag erscheinen wird.

Danke!
Mireille Mettes


Kommentare

Tiere (Resulate mit) — 2 Kommentare

  1. Liebe Mireille!
    Ich praktiziere die MIR-Methode jetzt 14 Tage und ich musste feststellen das ich viel besser schlafen kann was vorher nicht der fall war. Auch mein perserkater ist ruhiger geworden und bricht nicht mehr sein futter aus nach der MIR-Methode. Wenn ich jetzt noch etwas gewicht abnehmen kann dann ist das super.
    Alles liebe von Margund aus Berlin und danke!

  2. Wir haben vor 11 Wochen eine kleine, fast 8 Jahre alte Hündin bei uns aufgenommen. Sie war sehr ängstlich und hat daher viel gebellt und fremde Menschen ganz böse angeknurrt. Seit ca. 5 Wochen mache ich mit ihr die MIR-Methode und sie ist viel entspannter und selbstbewusster. Sie bellt viiiel weniger und beruhigt sich schneller und knurrt nur noch ganz selten so tief.

    Ich selbst habe dadurch auch diese Methode wieder für mich entdeckt (hatte sie vor ca. 2 Jahren eine zeitlang mit Erfolg angewendet) und es tut mir auch wieder sehr gut.
    Vielen Dank Mareille ♥
    ich empfehle die Methode auch oft weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*