Startseite » Artikel » 65. Die zwei Gründe, warum Du tratscht

Kommentare

65. Die zwei Gründe, warum Du tratscht — 4 Kommentare

  1. Liebe Mireille,

    Es ist einfach so wundervoll selbst zu erleben zu können auf wievielen Ebenen die MIR Methode wirkt. Bezüglich Tratsch war es bei mir oftmals so, dass ich zwar nicht tratschen wollte, aber ich hatte auch nicht den Mut insbesondere nahestehende Menschen zu stoppen, wenn sie damit anfingen.
    Mit der Anwendung der MIR Methode habe ich wirklich viel mehr Selbstbewusstsein entwickelt um mich nicht auf Tratsch einzulassen und sogar auch zu sagen „das sehe ich nicht so“. Früher war meine Angst, dann ebenfalls abgelehnt zu werden viel zu gross dafür.
    Einmal mehr ein Hoch auf die MIR Methode und ein grosses Dankeschön an dich liebe Mireille 🙂

    Herzliche Grüsse
    Véronique

  2. Ich bin mit viel bösem Tratsch aufgewachsen – weil 2 Parteien meiner Familie sehr verletzt waren. Habe lang daran zu knabbern gehabt bis ich es eines Tages auflösen und gehen lassen durfte. Seitdem versuche ich selbst über Menschen, die ich nicht mag, nur Gutes zu sagen! Das ist manchmal echt tricky und wenn ich es nicht kann, sag ich lieber nichts! ?

    • Liebe Ann,
      Das ist so toll, wie Du Dich selbst hervorgehoben hast und damit bist Du ein Vorbild für andere. Danke!
      Alles Liebe,
      Mireille Mettes
      ~

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>