Startseite » Artikel » Webinar “Enttäuschung und Hoffnung”

Kommentare

Webinar “Enttäuschung und Hoffnung” — 3 Kommentare

  1. Hallo aus dem winterlichen Österreich!

    Danke vielmals für das tolle Video!
    Sehr Klar und absolut verständlich!
    Ich glaube fest an die positive Wirkung und denke ebenso!
    Ich mache die Affirmationen….sie wirken.
    Sehr zu empfehlen!
    Liebe Grüße
    Martina

  2. Liebe Mireille,
    schön, dass es dich und deine wertvollen Gedanken gibt und vor allem, dass du sie auf eine sehr charmante Art mit uns (vorwiegend Deutschsprechenden) teilst.
    Dass ab und zu ein kleiner Fehler auftaucht ist witzig. So hast du heute gesagt, dass der Herzmeridian zerstört ist. Das hat im Deutschen etwas sehr drastisches und endgültiges. Besser wäre es „gestört“ zu sagen, das beinhaltet, dass etwas Auswirkung auf den Meridian hat, aber ebenso die Hoffnung, dass noch etwas Leben oder Vitalität vorhanden ist. Und das hoffe ich doch für den Herzmeridian :-)!
    Herzliche und friedvolle Grüße nach Holland!
    Barbara Wolters

    PS: Wenn du das deutsche Wort Enttäuschung magst, d.h. wenn du erlebst, dass du einer Täuschung aufgesessen bist, dann magst du das Wort Zufriedenheit sicherlich auch. Der Zustand des inneren Friedens. Das ist ja im Holländischen auch so, leider im Englischen/Amerikanischen nicht (Satisfaction stellt leider nicht den Zusammenhang von innerem und äußerem Frieden her. Es bedeutet ja „genug“+“machen“ leider nicht für den Frieden. Vielleicht wäre es besser, wenn die Menschen das Gefühl des „genug sein“ hätten?!

    • Liebe Barbara,
      Danke schön für Deine Verbesserungen! Ich hoffe das ich jedes mal besser Deutsch reden werde!
      Alles Liebe,
      Mireille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>