Startseite » Artikel » 170. Der Zusammenhang zwischen Damenbinden und Krankheiten

Kommentare

170. Der Zusammenhang zwischen Damenbinden und Krankheiten — 2 Kommentare

  1. DANKE für diesen Beitrag! Mein Inneres wußte schon, daß die Einlagen NICHT gut für mich sind… Es sind kaum noch Einlagen OHNE Chemie zu bekommen – und die, die es gab, würden inzwischen auch „verseucht“! Den Anstoß hatte es wohl noch bedurft – nun werde ich nach den wiederverwendbaren Ausschau halten.
    Freundliche Grüße
    Jutta

  2. Hallo,

    Vielen Dank für die Info.
    Ich bin auf Menstruationsunterhosen umgestiegen.
    Gibt es hierzu auch schon Untersuchungen? Ich bin sehr glücklich damit. Benutze die Modi Bodi Varianten.

    Freundliche Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>