Startseite » Artikel » 86. Bist Du ein Wahrheitsüberbringer?

Kommentare

86. Bist Du ein Wahrheitsüberbringer? — 2 Kommentare

  1. hallo meine liebe Mireille,
    ich gehoere seit meiner kindheit zu diesen ueberbringern der wahrheit.wirklich gutes habe ich damit nicht erreicht und sehr oft richtete sich dann alles gegen mich.
    sehr oft habe ich daher den mund gehalten,ob das der grund war ,warum es mir immer schlecht ging ?

    meine tochter lebt seit jahren in italien und wird von ihrem ital.partner auch seit jahren schwerst psychisch misshandelt,jetzt hat er das auf das gemeinsame 2 jaehrige kind ausgeweitet.
    die botschaft ( wir sind oesterreicher ),anwaelte,sowohl italienische als auch oesterreichische und hilfsorganisationen,an die sich meine tocher gewant hat……KEINE HILFE,denn psychischer missbrauch ist kein delikt in italien
    also versuchte ich ,mit den eltern des peinigers zu reden….alles wurde bestritten und ich wieder x die boese,der gesamte clan gegen mich aufgewiegelt…auch fuer meine tochter brachte es nichts.
    wo -oder bei wem -kann ich mir unterstuetzung erwarten ??
    DANKE,dass du mir zugehoert hast
    ich war aerztin ,anaesthesie und praxis fuer alternativmedizin….jetzt in pension.

    • Liebe Marguerite,
      Das ist ganz schrecklich was Du dar alles erzählst. Ich hoffe auf baldige gute Hilfe für Dich, Deine Tochter und Dein Enkelkind!
      Vielleicht ist es möglich, diese ganze Situation einem MIR-Methode Coach vorzustellen? Es muss doch einen Ausweg geben…
      Ich wünsche Dir alles Gute!
      Mireille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>